Berufskolleg Dinslaken

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Ausbildungsplätze - frisch eingetroffen!
Aktuelle Liste der Arbeitsagentur (wird jeweils am Monatsanfang aktualisiert)

NEU: Der AUSBILDUNGSATLAS 2015/16
der Stadt Dinslaken

Service-Assistenten gestalteten Internationales Frühstück mit Fairtrade-Produkten (siehe Artikel unten).

Weshalb Sie diesen Bildungsgang besuchen sollten ...

Das Berufskolleg Dinslaken bietet ab August 2015 einen weiteren Kurs der
Fachschule für Heilpädagogik in Teilzeitform an. - Bitte schnell anmelden!

Weitere Informationen
Staatl. anerk. Heilpädagoge/-in

Anmeldung verpasst? Vereinbaren Sie einen Beratungstermin! Tel. 02064 4770-0

Übersicht über unser Bildungsangebot Bitte bringen Sie zur Anmeldung mit:

letztes Zeugnis (beglaubigte Kopie oder Original und Kopie), Lebenslauf, ausgefülltes Anmeldeformular

Anmeldeformulare finden Sie hier: Bereich Ernährung, Körperpflege und Textil, Bereich Gesundheit und Soziales, Bereich Technik, Bereich Wirtschaft und Verwaltung

Erklärfilm Berufskolleg Erklärfilm: Das System der Berufskollegs

Das Berufskolleg ist eine Schulform der Sekundarstufe II. Es vermittelt in einem differenzierten Unterrichtssystem in einfach- und doppeltqualifizierenden Bildungsgängen eine berufliche Qualifizierung (berufliche Kenntnisse, berufliche Weiterbildung und Berufsabschlüsse). Darüber hinaus können vom Hauptschulabschluss bis zur Allgemeinen Hochschulreife alle allgemeinbildenden Abschlüsse erworben bzw. nachgeholt werden.

Video:
Unsere Schüler haben im Rahmen des Toleranzprojektes eine Lichtinstallation erstellt, welche am 6.11.2014 auf unser Schulgebäude projiziert und gefilmt worden ist.

Sie sind gerne mit Menschen zusammen?
Sie finden es gut, andere zu verschönern?
Sie sind interessiert an Frisuren und Stylings?
Dann sind Sie bei uns richtig!
NEU: 1-jährige Berufsfachschule für Körperpflege

Beweglicher Ferientag:
Freitag, 15.05.2015

Pfingstferien:
Dienstag, 26.05.2015

Kauf in deiner Stadt

"Zur Stärkung des Einzelhandels in unserer Region werden die Schülerinnen und Schüler sowie ihre Erziehungsberechtigten gebeten, bei der Beschaffung von Büchern für den Unterricht im Rahmen des Eigenanteils den regionalen Buchhandel zu berücksichtigen." (Beschluss der Schulkonferenz vom 15.10.2013)

So berichtet die Presse: Rheinische Post, 9.7.2014 - NRZ, 11.07.2014 - Lokalkompass 17.7.2014

kauf in deiner stadt

Berufliche Gymnasien führen zur Allgemeinen Hochschulreife (Abitur).
Damit kann man an allen Universitäten und Hochschulen jedes Fach studieren.

Im  Schuljahr 2013/2014 wurde am Berufskolleg Dinslaken ein weiteres berufliches Gymnasium errichtet. Damit werden bei uns 3 verschiedene Berufliche Gymnasien angeboten:
pfeil.gif Wirtschaftsgymnasium
pfeil.gif Berufliches Gymnasium für Erziehung und Soziales
pfeil.gif Berufliches Gymnasium für Gesundheit

Berufliches Gymnasium für Gesundheit
 

Berufskolleg Dinslaken ist Fußball-Kreismeister 2015

Einen erneuten großen Erfolg feierten die Fußballer des Berufskollegs Dinslaken bei der Kreismeisterschaft des Kreises Wesel in der WK1.

In einem spannenden Finale gegen das Andreas-Vesalius-Gymnasium Wesel gewann die Mannschaft um das Sportlehrerteam Sebastian Eichholz und Christoph Lettgen mit 3:1. Auf dem Weg zum Finale gewann das BK Dinslaken gegen das Städtische Gymnasium mit 3:1.

 

Fußball-Kreismeister der Jungen 2015

Das erfolgreiche Team: Nils Herbers, Cihan Cicek, Robin Horstmann, Daniel Leiting, Dominik Czerlitzka, Edmond Haxhiu, Kevin Tschimanga-Dilanya, Kudret Ay, Serda Tascir, Ali Nemer, Justin Wälscher, Erkut Ay, Lukas Kratzer, Onur Baran, Dominik Verhofen, Ridvan Ucar

 


 

 

Berufskolleg Dinslaken erreicht Finale der Kreismeisterschaft Mädchen WK 1

Die Vizemeisterschaft der Schulkreismeisterschaft des Kreises Wesel WK 1  feierten die Fußballerinnen des BK Dinslaken.

In der Vorrunde qualifizierte sich das Mädchen-Team um das Trainerteam Sebastian Eichholz und Christoph Lettgen für das U20-Finale

durch einen 5:2 Erfolg gegen das Andreas-Vesalius Gymnasium Wesel auf der Sportanlage in Voerde.

Im Finale unterlagen die Mädchen gegen die starken Fußballerinnen vom Gymasium Voerde mit 0:6 Toren.

Vielen Dank an die Abteilung EKT für das Waschen der Trikots.

 

Vizemeister im Fußball der Mädchen im Kreis Wesel

 

Das erfolgreiche Team: Laura Rutert, Dana Lang, Lara Kazmirek, Melina Lipka, Maja Kruse, Berfin Karadas, Yasam Karadas, Melissa Ulrich, Michelle Feldkamp, Yasam Karadas, Elanur Arikan


 

Studiendirektor Norbert Werner verabschiedet

 

Dinslaken. Schulleiter Uwe Neumann verabschiedete im Rahmen einer Lehrerkonferenz Studiendirektor Norbert Werner in den Ruhestand.

StD Straßburger, StD Werner, OStD Neumann

Nach einer Ausbildung zum Bankkaufmann absolvierte Norbert Werner ein Studium von Wirtschaftswissenschaften und Geschichte. Seine erste Stelle musste er 1984 in einem Berufskolleg in Essen antreten, 1992 wurde er zum Berufskolleg Dinslaken versetzt.

Zusätzlich zu seiner beruflichen Tätigkeit engagierte er sich in der gewerkschaftlichen Arbeit, im Lehrerrat und im Personalrat. Außerdem betätigte er sich als Referent und Moderator in der Lehrerfortbildung.

In der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft war er lange Zeit als Vorsitzender der Fachgruppen für Berufliche Bildung tätig, zunächst innerhalb des Stadtverbandes Essen, später wurde er Fachgruppenvorsitzender des Landesverbandes der GEW. In Dinslaken engagierte er sich in der Betriebsgruppe der GEW am Berufskolleg und unterstützte den Vorstand des Ortsverbandes der GEW.

Ab 1998 wurde er neben seiner Lehrtätigkeit als Fachleiter in der Ausbildung von Referendaren am Studienseminar Duisburg eingesetzt. 1999 erfolgte die Beförderung zum Studiendirektor. 2004 wurde er zusätzlich in den Prüfungsausschuss der Industrie- und Handelskammer Duisburg für die Abschlussprüfungen der Bankkaufleute berufen.

Schulleiter Neumann dankte Norbert Werner für die langjährige engagierte Tätigkeit als Lehrer und Fachleiter, der ganze Generationen geprägt habe, und überreichte die Urkunde der Bezirksregierung. Der Leiter der Abteilung Wirtschaft und Verwaltung, Studiendirektor Günter Straßburger, dankte im Namen des Kollegiums Norbert Werner für sein langjähriges Engagement.

 

7. BKultur – eine tolle Show mit Luxusproblemen

Dinslaken, 24.03.2015 Zum siebten Mal lud das Berufskolleg Dinslaken zum Schüler-Kulturabend BKultur und ca. 170 Zuschauer kamen ins Forum, um eine gut zweistündige Show mit Rock, Pop und Videos zu sehen. 30 Schülerinnen und Schüler präsentierten sich als Solosängerinnen und Sänger, unterstützt von unterschiedlichen Backgroundchören, als Band oder als Regisseur/in und Schauspieler/innen, mit Videos zum Thema Filmmusik. Durch den Abend führten gekonnt und mit Witz das Moderatorenpaar Schülerin Lena Broscho und Musiklehrer Martin Buntrock.

Die Luxusprobleme ergeben sich aus dem Erfolg von BKultur. Da so viele Künstlerinnen und Künstler nicht nur bei der Veranstaltung auftreten wollten, sondern auch die Qualität mitbrachten, durften sie nur einmal auftreten. Einstudierte Duette und eine Modenschau wurden auf künftige Events wie den Europatag oder das BK Sommer Spezial verschoben. So erklärt sich das Feuerwerk von Beiträgen, die mal zum Halbplayback oder zu Livemusik präsentiert wurden. Tragende Säule dieses Abends war der Vocal-Workshop, in dem 24 Sängerinnen und Sänger seit Monaten geübt hatten, der eine Doppel-CD aufgenommen hatte und aus deren Auszügen der Hauptteil des diesjährigen BKultur bestand.

Die Schülerinnen und Schüler unterstützten sich gegenseitig mit Backgroundgesängen, so dass das Miteinander auch bei Solobeiträgen im Vordergrund stand.

Das Lehrer-Team aus Holger Kujath, Stefan Braemer-Jostes und Martin Buntrock war stolz, als am Ende Show alle gemeinsam auf der Bühne standen, „Applaus, Applaus“ gesungen wurde und der stellvertretende Schulleiter Christian Drummer-Lempert - wohl zum letzten Mal in dieser Funktion - gerührt an alle Aktiven aber auch an die vielen Helfer Blumen verteilte.

Großes Finale

Der Dank geht in diesem Jahr wieder einmal an die Landesarbeitsgemeinschaft Arbeit-Kultur-Bildung NRW und den Förderverein des Berufskolleg Dinslaken, die die Kulturarbeit am Berufskolleg Dinslaken seit Jahren finanziell unterstützen.

 



Schulleben